Abschied von Fotis

Heute geht es weiter in Richtung Istanbul, der Seidenstraße entgegen. Die Zeit hier in Peramos war dank Fotis sehr abwechslungsreich, danke.
Was ein Tzipuro ist, werde ich bei Gelegenheit erklären, nur so viel, er hat 50% und wird zum Essen getrunken.

Die Griechen sind hier einmalig freundlich, haben aber mächtig unter der Krise zu leiden und sind nicht gut auf Bundeskanzlerin Merkel zu sprechen.

IMAG0183.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

83 + = 89