Albanien und meine Eindrücke

In Albanien sind die Unterschiede zwischen sehr Arm und Reich sehr deutlich. Unsicherheit oder Sorgen um die Ausrüstung, hatte ich die ganze Zeit nicht. An den Straßen wird ständig etwas zum Verkauf angeboten, ob Fleisch, Obst, Ersatzteile für alle Automodelle oder eine Wagenwäsche….
Jeder versucht halt, irgendwie ein Geschäft zu machen, weil sonst keine Arbeit da ist.

Ach ja, meinen ersten Umfaller hatte ich auch. Hatte vergessen, den Seitenständer auszustellen. Allein konnte ich die Maschine nicht aufrichten. Kein Problem. Der nächste Polizist hat mir geholfen, natürlich mit dem üblichen Palaver. Anschließend hat sich der Polizist sehr freundlich verabschiedet und mir mehrmals die Hand gegeben.

IMAG0142.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 + 6 =