Der erste Tag der Reise mit Stopp in Bamberg

Start des Abenteuers

Zu Samstag den 30.4 um 9:30 ist der Abfahrtszeitpunkt geplant.
Mit Freunden und mit meiner Familie gab es noch ein tolles Abschiedsfrühstück und noch viele gute Wünsche für die Reise.
Um 9:30 ging es dann tatsächlich aufs Motorrad und endlich los. So, das wäre dann schon mal geschafft und der Anfang ist gemacht.

Mit auf der ersten Etappe sind mein Freund Egon und Michael. Dies macht den Einstieg in die lange Abenteuertour sehr viel leichter. Bei herrlichem Sonnenschein lässt es sich wunderbar fahren. Gegen späten Nachmittag kommen Egon und ich wohlbehalten in Bamberg an, natürlich nicht auf geradem Weg, sondern über schöne Motorradstrecken. Michael hatte sich nach einigen Stunden gemeinsamer Fahrt auf den Rückweg begeben.

 IMG_0382_bearbeitet-1

IMG_0383_bearbeitet-1

Basti überlässt uns für eine Nacht seine Studentenwohnung. Der Abend in Bamberg mit einer ausgedehnten Kneipentour, geführt von einem Insider, ist ein tolles Erlebnis. Ich bin doch sehr positiv angetan, wie lebendig die Stadt Bamberg ist, nicht nur durch seine Studenten.

Am anderen Morgen gibt es ein tolles Frühstück im Hof Café und ich kann dabei meinen Geschenkgutschein einlösen.

  IMG_0387_bearbeitet-1

Anschließend unternehmen wir einen ausgedehnten Spaziergang durch Bamberg, um nicht zu sagen eine persönliche Stadtführung.
Um 14:00 geht es dann weiter Richtung Karlsbad in Tschechien, ebenfalls bei Sonnenschein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 + 2 =