Egridir, Erinnerungen und noch mal Seidenstrasse

Egridir liegt auf der anatolischen Hochebene und grenzt sich zum Mittelmeer und Antalya durch den Taurus ab.

Der See ist immer noch wunderschön türkisfarben. Auch der Taurus ist noch so hoch, aber bei der Überquerung muss ich nicht mehr so schwitzen, es reicht jetzt eine kleine rechte Handbewegung.

Vor 18 Jahren war ich schon mal hier, im April 93 mit Christoph und Egon. Seiner Zeit mit dem Fahrrad auf Trekkingtour bis nach Izmir. Ich hoffe, ihr erinnert Euch noch an den See, die Halbinsel und an den Muezzin in aller Herrgottsfrühe?

Wie es der Zufall will, treffe ich hier einen Radfahrer, der auch auf der Seidenstraße unterwegs ist. Walter aus Dülken vom Niederrhein, irgendwie verrückt oder?
Seine Strecke führt aber über den Iran und Pakistan nach China.

IMAG0277.jpg

IMAG0277.jpg

IMAG0277.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 + 5 =