Turkmenisches Visum und Plan C mit Unterstützung der Gemeinde Aerzen

Endlich ist der 2. Pass mit dem turkmenischen und iranischen Visum von der Visa-Agentur Spomer in Aerzen angekommen, alles in allen 4 Wochen zu spät (die Anträge laufen seit Ende Dez.).

Nach Rücksprache mit dem deutschen Generalkonsulat in Istanbul muss der Pass per Kurier durch die Gemeinde Aerzen an die deutsche Botschaft in Berlin und dann weiter zum Generalkonsulat in Istanbul geschickt werden (die Botschaften nehmen keine Privatpost an). Dank der sehr hilfsbereiten Gemeinde, insbesondere von Andreas, ist der Pass nun auf dem Weg. Andreas und Marie-Theres danke, ich bin sehr erleichtert. In der nächsten Woche werde ich dort mal vorbeischauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 − 8 =