Einladung in eine Moschee u der Gemeinde durch Rahmin

Rahmin, der Guide der Pilgerstätte, hat mich eingeladen, mit in seine Gemeinde zu kommen. Ich hatte ihm erzählt, dass ich mit dem Motorrad von Deutschland gekommen bin. Da er sehr gerne mal auf meiner BMW mitfahren möchte, gönne ich ihm sehr gern diesen Spaß. Dabei zeigt er mir nebenbei noch die Stadt Mashad.

Ich werde sehr herzlich in der Gemeinde aufgenommen und kann so miterleben, wie die Gemeinde nach dem Gebet zusammen ist.

Natürlich werde ich mit Fragen bombardiert. Mein Fam. Fotoalbum hab ich extra mitgenommen und hilft bei der Kommunikation über meine Fam. Besonders die Frauen und Mütter sind daran interessiert.

Hier in dieser Gemeinde hab ich den Eindruck, dass die Frauen zwar ein Kopftuch tragen, aber ansonsten offen und selbstbewusst sind.

Mehrmals werde ich zu politischen Themen befragt, hab so gut wie es ging, neutral geantwortet. Weiteres hierzu bei Gelegenheit.

IMAG0435.jpg

IMAG0435.jpg

IMAG0435.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 33 = 34