Mashhad und der Besuch der Pilgerstätte

Am 9.6. habe ich mein Hotel mit Unterstützung eines Taxifahrers schnell gefunden (2€). Taxis sind im Iran sehr günstig. Das Hotel heißt Farit und kostet dank der Buchung durch Leila nur 19€ pro Nacht.

Am Freitag, den 10.6. habe ich die Pilgerstätte besucht. Rahmin, der Guide, führte mich 3 Std. und erklärt mir viele Dinge. Wie es der Zufall will, bin ich der einzige ausländische Pilger und werde ganz individuell behandelt. Die Pilgerstätte ist überwältigend und mit dem Fotoapparat kaum zu erfassen. Anbei mein Versuch, kläglich wie ich finde.

IMAG0426.jpg

IMAG0426.jpg

IMAG0426.jpg

IMAG0426.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

21 − = 16